Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 13. August 2016, 18:39

Arbeitslos,aber 2. Kreditnehmer möglich

Hallo,
ich möchte hier mal meine Situation beschreiben und anfragen ob eine Kreditvermittlung möglich ist.
Ich,50 Jahre,alleinerziehend,2 Kinder(17/21)derzeit im Krankengeldbezug und ab 23.08.16 im ALG 1,weil meine Umschulung erst im Frühjahr nächsten Jahres beginnt,bräuchte einen Kredit mit möglichst niedrigen Raten über 3000 Euro.Diesen brauche ich für ein Auto und um 2 Kredite mit einer Gesamtsumme von ca.900 Euro aus zu lösen,damit ich nur noch eine Rate monatl. bezahlen muss.Mir ist klar dass ich als Arbeitslose keinen Kredit bekomme. Mein Einkommen beträgt monatl. ca 1500 Euro (ALG + KiG). Meine Tochter würde den Vertrag mitunterschreiben als Bürge,falls gewünscht.Sie hat letzten Monat ihre Ausbildung beendet und wurde von der Firma übernommen.Sie verdient ab diesem Monat ca. 1600 Euro,letzen Monat waren es 1200 Euro,da der halbe Monat noch Ausbildung war.Leider vergeben die Betriebe in der heutigen Zeit kaum noch unbefristete Verträge.So hat auch sie nur erstmal einen befristeten Jahresvertrag. Besteht die Möglichkeit einen Kredit zu bekommen? Wie hoch wären die Raten, zu welchem Zinssatz?

Freundliche Grüße Kimana :)

2

Sonntag, 14. August 2016, 19:34

Da sehe ich keine Möglichkeit, auch wenn ich gerne helfen würde. Sollte jemand da Versprechungen machen, würde ich äußerste Vorsicht walten lassen.
:thumbsup:

3

Samstag, 20. August 2016, 19:56

Hm Ok...Trotz dass sie ausgelernt ist,sie verdient nicht schlecht.

Gruss Kimana

Thema bewerten