Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 11. März 2011, 11:41

Studentenkredit, wo?

Hallo,

ich beginne voraussichtlich im Oktober ein Studium in München. Dort muss man ja leider Studiengebühren zahlen, die wohl früher oder später mein Erspartes sprengen werden. Ich habe zwar vor nebenbei zu jobben, weiß aber noch nicht ob das klappt und wieviel ich da verdienen werde.

Deshalb möchte ich mich im Vorhinein schonmal informieren, wo ich am günstigsten einen Studentenkredit bekommen kann? Und muss ich dabei auf irgendetwas Speziell achten?

lg Sarah

2

Freitag, 11. März 2011, 12:25

Re: Studentenkredit, wo?

Erst einmal erkundigen, ob überhaupt Studiengebühren bezahlt werden müssen, oder ob eine Befreiung möglich ist.
Wenn eine Bafögberechtigung in Frage kommt, natürlich über Bafög finanzieren, dann speziell in Bayern nach dem Studienbeitragsdarlehen erkundigen.
Wenn es wirklich nur um die Studiengebühren geht, dann halte ich den Studentenkredit für überflüssig.
:thumbsup:

3

Montag, 14. März 2011, 11:23

Re: Studentenkredit, wo?

Hallo,

die Studiengebühren muss ich sicher bezahlen. Meine Eltern verdienen beide (von daher fällt BaFöG aus) und ich habe schon ein paar Jahre gearbeitet, habe dadurch auch ein bisschen Erspartes. Und da im Studium mehr Kosten entstehen werden als nur die Gebühren bin ich eben auf den Studentenkredit als Möglichkeit gekommen. Ich werde natürlich versuchen, diesen als letzte Möglichkeit zu nehmen, aber sich zu informieren informieren kann ja nicht schaden denke ich. :wink:
Was haltet ihr denn von Internetseiten wie diesen-> modedit Ist sowas seriös oder lieber Finger weg?

4

Donnerstag, 16. Januar 2014, 02:29

xxx Kredite sehen auf dem Bildschirm nicht schlecht aus, aber wie sie in der Wirklichkeit sind, kann ich leider nicht sagen.

5

Montag, 24. März 2014, 09:56

Hatte mich darüber auch mal informiert. Wenn Du ein Studentenkredit beim Staat aufnimmst, fordert der diesen eventuellwieder bei Deinen Eltern ein. Unterstützen sie dich finanziell? Verpflichtet dazu sind sie (mit Ausnahmen). Ansonsten würde ich mal zur Bank meines Vertrauens gehen, Privatkedite eignen sich eher nicht, immerhin wird es dauern bis Du diese tilgen könntest.
MfG Peter von Modedit - Forenregeln beachten

6

Mittwoch, 7. Mai 2014, 07:45

Mit Kredit ist immer Vorsicht zu geniessen und vor allem bei einen Studentenkredit. Ich weiss in Amerika zb. ist dass eine weit verbreitete Sachen, aber was die meisten dort nicht wissen ist man MUSS die schulden zurück zahlen EGAL was, man kann nicht mal sich als "Bankrott" erklären.

Der Beitrag »Biete Privat Kredit« von »rolandd« (Mittwoch, 18. März 2015, 13:31) wurde vom Benutzer »guppy« gelöscht (Mittwoch, 18. März 2015, 16:03).

8

Mittwoch, 22. April 2015, 18:38

Ja, aber das ist Amerika. Hier kann man immernoch Privatinsolvenz beantragen. Aber das ist natürlich auch nicht das Gelbe vom Ei.
Die Möglichkeit einer Verschuldung wird einfach viel zu oft unterschätzt. Aber manchmal ist es einfach nicht mehr möglich, ohne Kredit zu studieren. Eine verzwickte Sache.

9

Montag, 16. November 2015, 09:27

Das Studieren ohne Unterstützung ist heute wirklich schwierig... Bekommt man denn keine andere Hilfestellungen?

Thema bewerten